Laugengebäck

Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Laugengebäcke
Rezept drucken
Laugenbrezeln, Stangen, Brötchen und Knoten haben einen kräftigen Geschmack, aber eine dünne Kruste.
Portionen
1,7 kg
Kochzeit
14 Min 235 °C
Portionen
1,7 kg
Kochzeit
14 Min 235 °C
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Laugengebäcke
Rezept drucken
Laugenbrezeln, Stangen, Brötchen und Knoten haben einen kräftigen Geschmack, aber eine dünne Kruste.
Portionen
1,7 kg
Kochzeit
14 Min 235 °C
Portionen
1,7 kg
Kochzeit
14 Min 235 °C
Zutaten
Teig:
Lauge:
Portionen: kg
Anleitungen
Teig:
  1. Alle Zutaten vermischen und 6 Minuten langsam und 2 Minuten schnell kneten.
  2. Direkt nach dem Kneten den Teig in 55 g Stücke abwiegen, diese rundwirken und dann 10 Minuten abgedeckt liegen lassen.
Brezeln:
  1. Die runden Teiglinge zu Stränge rollen und zu Brezeln formen.
Brötchen:
  1. Die runden Teiglinge entweder rund lassen (für runde Brötchen) oder leicht anlängen (für längliche Brötchen).
Stangen:
  1. Die runden Teiglinge zu Stangen rollen.
Knoten:
  1. Die runden Teiglinge zu Stangen rollen und dann zu Knoten formen.
Gare, Laugen und Backen:
  1. Die fertig geformten Teiglinge 30 Minuten abgedeckt stehen lassen, dann im Kühl oder Gefrierschrank kurz runterkühlen.
  2. Die kühlen Teiglinge kurz in der, mit Wasser verdünnten, Lauge tunken und dann auf ein mit Papier belegtes Blech setzen. Wenn man möchte kann Salz oder Sesam darüber gestreut werden.
  3. Jetzt 14 Minuten bei 235 Grad backen.
Rezept Hinweise

Achtung: Bei arbeiten mit Lauge solltest du unbedingt Handschuhe und wenn möglich sogar eine Schutzbrille tragen.

Dieses Rezept teilen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

14 − 2 =