Plunderteig

Plunderteig
Rezept drucken
Plunderstückchen sind lockere, geschmackvolle und gut bekömmliche Gebäcke.
Portionen
2 kg
Kochzeit
16 - 20 Min 220 °C
Portionen
2 kg
Kochzeit
16 - 20 Min 220 °C
Plunderteig
Rezept drucken
Plunderstückchen sind lockere, geschmackvolle und gut bekömmliche Gebäcke.
Portionen
2 kg
Kochzeit
16 - 20 Min 220 °C
Portionen
2 kg
Kochzeit
16 - 20 Min 220 °C
Zutaten
Hefeteig:
Ziehfett:
Portionen: kg
Anleitungen
Hefeteig:
  1. Alle Zutaten des Hefeteiges vermischen und 8 Minuten langsam kneten. Dann den Teig 20 Minuten eingepackt kühl stellen.
Tourieren:
  1. Die kühle Butter zu einem langen, rechteckigen, dünnen Stück ausrollen.
  2. Den kühlen Teig auch rechteckig und dünn ausrollen. Nun die Butter in die Mitte legen.
  3. Den Teig zusammenlegen, sodass die Butter eingepackt ist.
  4. Den eingepackten Teig ausrollen und dreifach zusammenlegen. Zuerst ein drittel des Teiges in die Mitte und dann das letzte drittel darüberlegen.
  5. Nun den Teig ein weiteres Mal ausrollen und vierfach übereinander legen. Beide Teigenden werden zur Mitte gelegt. Danach werden diese nochmal übereinander gelegt.
  6. Nun den Teig 15 Minuten abgedeckt kühl stellen.
  7. Jetzt den fertigen Teig ausrollen.
Taschen:
  1. Um Plundertaschen zu machen, muss der ausgerollte Plunderteig in quadratische Stückchen geschnitten werden. Die Stückchen leicht mit Wasser bestreichen. Die Mitte dieser Stückchen füllen mit Quarkfüllung zum Beispiel.
  2. Nun die Ecken nehmen und diese in der Mitte zusammenlegen.
Croissants:
  1. Um Croissants zu machen, muss der ausgerollte Plunderteig in Dreiecke geschnitten und aufgerollt werden.
  2. Um Croissants mit Nussfüllung oder Nougatcreme zu machen müssen diese nur vor dem aufrollen aufgespritzt werden. Auch Schinken Käse Croissants können so gemacht werden.
Gare:
  1. Nach dem Aufarbeiten sollten die Stückchen 30 - 45 Minuten abgedeckt stehen bleiben.
Backen:
  1. Nun mit Ei bestreichen und dann ca. 16 Minuten bei 200 Grad backen.
Garnieren:
  1. Die fertigen Stückchen können nun mit aufgekochter, flüssiger Aprikosenmarmelade und dann mit Zuckerglasur bestrichen werden oder mit Puderzucker bestäubt werden.
Rezept Hinweise

Hier geht es zu leckeren Füllungen für die Stückchen.

Sind deine Plunderstückchen fertig gebacken, kannst du sie noch garnieren. Hier siehst du deine Möglichkeiten.

Dieses Rezept teilen
 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

1 + 18 =